Textgröße verringernTextgröße erhöhen
Seniorenzentrum Am Ostring
SENATOR Senioreneinrichtungen GmbH - Lebensqualität bewahren
Yvonne Auweiler-Görke
Einrichtungsleitung
Yvonne Auweiler-Görke
Seniorenzentrum Am Ostring

 

Unser Haus

Moderne Architektur, warme Farbgestaltung und viel Licht zeichnen das Seniorenzentrum Am Ostring aus. Die Bochumer City ist in unmittelbarer Laufnähe. Auch Banken, Arztpraxen, Kirchen und Gastronomiebetriebe befinden sich hier. Gegenüber der Einrichtung liegt das St. Elisabeth Krankenhaus, die Augusta-Krankenanstalt und das St. Joseph-Klinikum befinden sich nur ein paar Minuten entfernt.

Die freundliche Atmosphäre ist gleich beim Betreten des modernen fünfstöckigen Gebäudes zu spüren. Gäste unserer Bewohner und aus der Nachbarschaft sind stets herzlich willkommen, die Gemeinschaftseinrichtungen zu nutzen. Ein offenes Haus ist wichtig, denn es fördert die Kommunikation und die Integration ins Wohnumfeld.

Das Pflegekonzept im Seniorenzentrum Am Ostring ist individuell. Für jede Bewohnerin und jeden Bewohner wird ein aktivierendes Pflegekonzept erarbeitet, das sich auf seine persönlichen Bedürfnisse und seinen Gesundheitszustand stützt. Angehörige werden in das Konzept eingebunden. Im Seniorenzentrum Am Ostring wurden Ausstattung, Umgang, Pflegekonzepte und Atmosphäre so aufeinander abgestimmt, dass den Bewohnerinnen und Bewohnern höchste Lebensqualität geboten werden kann.

Pflege demenziell veränderter Menschen

Die Biographie demenziell veränderter Menschen ist die Basis des Konzeptes, das individuell entwickelt wird. Angehörige werden mit eingebunden, um gemeinsam eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Bewohnerinnen und Bewohner "wie zu Hause" fühlen. Teil des Konzeptes ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Aktivitäten und Ruhephasen, um einer Überforderung vorzubeugen. Eine feste Struktur hilft dem betroffenen Menschen bei seiner zeitlichen und räumlichen Orientierung.

Pflegewohnbereich

Auf über 1500 m² und über fünf Etagen verteilt liegen die familiären Wohnbereiche mit insgesamt 85 vollstationären Pflegeplätzen und eingestreuten Kurzzeit- bzw. Verhinderungspflegeplätzen. Auf zwei Wohnbereiche befinden sich 30 Einzelzimmer für Menschen mit demenzieller Erkrankung.

Alle Einzelzimmer verfügen über ein eigenes Bad und sind barrierefrei und komfortabel ausgestattet. Notrufsysteme, Telefon- und TV-Anschlüsse sind überall installiert. Selbstverständlich ist genügend Raum für persönliche Gegenstände vorhanden, denn erst damit wird ein Raum zu einem Zuhause. Und das gestalten sich die Bewohnerinnen und Bewohner so, wie sie es sich vorstellen.

Familiäre Atmosphäre wird im Seniorenzentrum Am Ostring groß geschrieben. Darum bilden nur maximal zehn Senioren eine Wohngruppe. Außerdem stehen in jedem Wohnbereich Wohnzimmer für gemütliches Zusammensitzen, Spielrunden oder Fernsehabende zur Verfügung. Jeder Wohnbereich bietet zusätzlich komfortable Pflegebäder und schöne Terrassen. In den Esszimmern mit integrierter Gemeinschaftsküche wird das Abendessen serviert.

nach oben

Seniorenzentrum Am Ostring

Ostring 2
44787 Bochum
Telefon: 0234 / 32 599-0
Veranstaltungen
28.06.2016
Waffelbacken 1. OG
29.06.2016
Kochangebot 4. OG
29.06.2016
Kochangebot 4. OG
30.06.2016
Gebrustagskaffee
Unsere Einrichtung